<<<Home<<<

European Stocksport Champions League 2023

>>>Viele Fotos von Julia Fellner 1. Tag online>>> >>>Viele Fotos von Julia Fellner 2. Tag online>>>

Es war eine sehr gute Veranstaltung die Champions League 2023! Man kann nur eine grosses Danke und grosses Lob an Sepp Krusch und sein Team vom ESV Kirchberg sagen, was möglich war wurde gemacht! Der lang anhaltende Applaus für den Veranstalter von den Sportlern bei der Siegerehrung ist etwas Besonderes das man nur für was sehr gutes bekommt.

Weniger gut wurden die Vorkommnise rund um die IFI gewürdigt, ich möchte aber dazu hier nicht näher darauf eingehen, freuen wir uns lieber an den possitiven Erinnerungen.

Erstmals waren auch die Damen am Start der Champions League und man muss sagen über weite Strecken waren ihre Leistungen eine Bereicherung!

Erfreulich das auch der ORF lange Zeit anwesend war, ich freue mich schon auf den Beitrag in ORF Sport plus der an die 30 Minuten lang dauern soll. 

  

Herren

Finale (Best of 3)

01.10.23

ESV Ladler Wang holte sich den Titel in der Champions League! Die Niederösterreich nutzen die Fehler der Voitsberger kalt aus und liessen eigentlich nie Zweifel aufkommen das sie nicht gewinnen werden! Voitsberg kam nie in Fahrt, lief immer hinterher und wenn man glaubte jetzt geht es kam der nächste Fehler.  

ESV Ladler Wang ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg 4:0

Champions League Sieger 2023: ESV Union Ladler Wang AUT 2. Platz: ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg
3. Platz: EV Rottendorf Seiwald (hinten) und SU ESV Edla (vorne)

Halbfinale (Best of 3)

01.10.23

HF 1 :

EV Rottendorf Seiwald ESV Ladler Wang 3:3 (11:12)

HF 2:

SU ESV Edla ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg 0:4

 

Viertelfinale (Best of 3)

VF 1 :

EV Rottendorf Seiwald ESC Luttach 4:0

VF 2:

ESV Ladler Wang EV Ladler Tal Leoben 4:0

VF 3 :

SU ESV Edla EC Passau Neustift 4:0

VF 4 :

ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg ASC Seiseralpe 4:0

 

Vorrunde Gruppe A

Rang Mannschaft Nation Punkte Quote
1. ESC Luttach ITA 8 13
2. ASC Seiseralpe ITA 8 9
3. SC Zell GER 6 8
4. ASV Teis ITA 2 -30

Vorrunde Gruppe B

Rang Mannschaft Nation Punkte Quote
1. EV Ladler Tal Leoben AUT 12 27
2. SU ESV Edla AUT 8 7
3. EV Strasswalchen AUT 2 -15
4. FC Ottenzell GER 2 -19

Vorrunde Gruppe C

Rang Mannschaft Nation Punkte Quote
1. EC Passau Neustift GER 11 37
2. ESV Ladler Wang AUT 7 15
3. ZKM Vodnany CZE 5 -25
4. EV Eppan Berg ITA 1 -27

Vorrunde Gruppe D

Rang Mannschaft Nation Punkte Quote
1. ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg AUT 10 31
2. EV Rottendorf Seiwald AUT 8 28
3. SV Oberbergkirchen GER 6 1
4. SO Jezersko SLO 0 -60

Damen

Finale (Best of 3)

01.10.23

Der SU Stocksport St. Peter am Wimberg schaffte nach dem Staatsligatitel im Winter und Sommer nun auch den Gewinn der 1. Champions League für Damen. Der Gewinn ist um so beachtlicher weil die Mannschaft ab dem Viertelfinale ohne ihre Führungsspielerin Bettina Eckerstorfer wegen Verletzung auskommen musste.

Zweiter wurde die Mannschaft des  TSV Kühbach aus Deutschland die vor allem im Halbfinale gegen ESV Vornholz sehr stark spielte!

Champions League Sieger 2023: SU Stocksport St. Peter am Wimberg 2. Platz: TSV Kühbach
3. Platz: ESV Union Vornholz 3.Platz: ESV Union Passail

Finale:

SU Stocksport St. Peter am Wimberg TSV Kühbach 4:2

Halbfinale (Best of 3)

01.10.23

HF 1 :

TSV Kühbach ESV Union Vornholz 3:3 (16:12)

HF 2:

SU Stocksport St. Peter am Wimberg ESV Union Passail 4:0

 

Viertelfinale (Best of 3)

VF 1 :

TSV Kühbach EC Passau Neustift 4:2

VF 2:

ESV Union Vornholz GSC Liebenfels 4:0

VF 3 :

SU Stocksport St. Peter a. Wimberg AEV Stegen 5:1

VF 4 :

ESV Union Passail EV Moritzing Seiwald 5:1

Vorrunde Gruppe A

Rang Mannschaft Nation Punkte Quote
1. TSV Kühbach GER 12 29
2. AEV Stegen ITA 6 -2
3. TSV Hartpenning GER 4 -5
4. Slavoj Stozice CZE 2 -22

Vorrunde Gruppe B

Rang Mannschaft Nation Punkte Quote
1. ESV Union Vornholz AUT 11 32
2. ESV Union Passail AUT 5 -1
3. GSC Liebenfels AUT 5 -10
4. FC Untertraubenbach GER 3 -21

Vorrunde Gruppe C

Rang Mannschaft Nation Punkte Quote
1. SU Stocksport St. Peter a. Wimberg AUT 8 13
2. EV Moritzing Seiwald ITA 8 13
3. EC Passau Neustift GER 6 0
4. AEV Niederdorf ITA 2 -26
 
Zeitplan:
Sonntag, 01.10.2023
Semifinalspiele
  • 08:00 – 08:30 Uhr Einspielen der Damen
  • 08:30 – 10:30 Uhr Halbfinalspiele Damen auf 2 Bahnen
  • 10:30 – 11:00 Uhr Einspielen der Herren
  • 11:00 – 13:00 Uhr Halbfinalspiele Herren auf 2 Bahnen
Beginn Finalspiele
  • ab 13:30 Uhr Finale Damen
  • ab 15:00 Uhr Finale Herren